Das Wetter in Santiago de Compostela | Galicien | Spanien

Sam 30 Son 31 Mon 01 Die 02 Mit 03 Don 04 Fre 05
06-12 h 12-18 h 18-24 h 00-06 h 06-12 h 12-18 h 18-24 h 00-12 h 12-24 h 00-12 h 12-24 h 00-24 h 00-24 h 00-24 h
Höchst,-und Tiefsttemperaturen (°C)
15 / 31 15 / 31 15 / 31 15 / 28 15 / 28 15 / 28 15 / 28 15 / 26 15 / 26 16 / 29 16 / 29 13 / 24 11 / 18 12 / 19
NiederschlagswahrscheinlichkeitLong
0% 20% 0% 0% 0% 55% 35% 65% 90% 5% 80% 85% 85% 75%
Schneegrenze (m)
Windrichtung und Windgeschwindigkeit (km/h)
10 O 10 NO 0 C 0 C 10 SO 10 N 5 NO 5 NE 10 NE 10 NE 5 SO 10 O 20 N 10 NO

Quelle: AEMET

Beschreibung

Informationen zum Wetter in Santiago de Compostela. Hier finden Sie Informationen über das Klima in Santiago de Compostela.

Um die Wetterprognose für Santiago de Compostela zu sehen, klicken Sie bitte auf Wettervorhersage.

Das Klima und das Wetter von Santiago de Compostela sind stark durch die geografische Lage in Galicien, im Nordwesten der iberischen Halbinsel gekennzeichnet, mit dem Atlantischen Ozean, der im wahrsten Sinne des Wortes die gesamte galicische Küste mit seinen Wellen umspült.
Das feuchte Klima ist typisch für diese Lage, und hat mit dazu beigetragen, dass die Region auch für den Tourismussektor als das Grüne Spanien geprägt wurde.

Gleichzeitig befinden sich Galicien und Santiago de Compostela aufgrund ihrer geografischen Breite in einer relativ milden Zone, deshalb sind die Winter hier nicht übermäßig hart, sowie die Sommermonate nicht extrem heiß. Der Ozean seinerseits fungiert wie ein thermisches Kissen und mildert sowohl die Höchst- wie auch die Tiefsttemperaturen ab. Der dem Meer am nächsten gelegene Landstreifen und die gesamte Küste haben Jahresdurchschnittstemperaturen von 8-10 Grad im Winter und 20-25 Grad im Sommer. In dem Maße, wie man sich von der Küste entfernt, wird das Klima im Landesinneren extremer, im Winter sind die Temperaturen merklich frostiger, wohingegen die Sommertemperaturen deutlich höher ausfallen. In Lugo und Ourense, und vor allem im Inneren der beiden Provinzen, kann man sich leicht davon überzeugen.

Die Niederschläge sind unregelmäßig über das ganze Jahr verteilt. Im Herbst und im Frühling gibt es häufige und reichhaltige Niederschläge über die gesamte geografische Länge und Breite Galiciens. Auch im Winter regnet es, obwohl die Regenschauer etwas geringer sind. Der Sommer ist trockener und warm, jedoch gibt es Jahre mit einem sehr abwechslungsreichen Wetter mit Sonnentagen, die sich mit regnerischem oder nebligem Wetter abwechseln.

Viele der zuvor beschriebenen Charaktereigenschaften hinsichtlich des Klimas treffen auf Santiago de Compostela ebenso zu, wie auf jeden Ort in Galicien. Jedoch gibt es auch Merkmale, die Santiago von den anderen unterscheidet. Regen tritt hier häufiger und stärker auf, als an anderen Punkten in Galicien, vor allem während der Wintermonate sowie im Herbst und im Frühling. Die jährliche Durchschnittstemperatur liegt näher an der des Küstengebietes als an der des Landesinneren, wie in Lugo oder Ourense. Der Wind bläst in Santiago de Compostela generell weniger stark, als an anderen geografischen Punkten Galiciens.

Dank verschiedener Webcams ist es möglich, einen Blick live auf verschiedene Punkte Galiciens zu werfen, wie beispielsweise nach A Coruña, Ourense, Lugo, Vigo und entlang des Camino de Santiago.
Webcams in Galicien: Überprüfen Sie die klimatischen Bedingungen und das Wetter selbst in einzelnen Dörfer wie: Celanova, O Grove, Monte Pedroso, Praza das Praterías, Portomarín, O Cebreiro, Kathedrale von Santiago, Praza do Obradoiro.

Andere Orte und Alternativen auf Costasur

Andere Seiten in diesem Zielgebiet